Die Sprache des Nutzers sprechen

5. April 2006

Benutzen Sie eine auf den Besucher abgestimmte Sprache. Benennen Sie Abschnitte und Kategorien nach dem Wert, den sie f├╝r den Besucher haben und nicht aus der Firmenperspektive.

Erl├Ąuterung

Haben Sie sich als Besucher einer Webseite schon mal missverstanden gef├╝hlt? Sie konnten z.B. mit den Begriffen die auf der Webseite einer Firma angeboten wurden nichts anfangen. F├╝r Sie als Designer und Entwickler empfiehlt es sich, die Sprache der Kunden oder der Benutzer der Webseite zu sprechen. Verwenden Sie keine Bezeichnungen, die Sie firmenintern gebrauchen w├╝rden. Eine M├Âglichkeit herauszufinden, welche Worte sinnvoll sind, ist, den Kunden direkt zu fragen, wonach er suchen w├╝rde, wenn er mit einem bestimmten Begriff konfrontiert wird.

Beispiel

Beispiel 01

Quelle: http://www.audi.de, Stand: 08.12.2005, 10:10 Uhr

In diesem Beispiel wurden bestimmte Begriffe aus der Automobilbranche kurz und knapp und verst├Ąndlich f├╝r den Kunden erl├Ąutert.

Diesen Beitrag bookmarken bei:
Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Google Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Facebook

Autor des Beitrags