Fraunhofer-Ausbildung „Zertifizierter Usability Engineer“ jetzt mit DAkkS-Akkreditierung

11. Mai 2016

Ab April 2016 werden die PrĂŒfungen zum „Zertifizerten Usability Engineer“ von der neu eingerichteten DAkkS-akkreditierten Fraunhofer Personenzertifizierungsstelle abgenommen. Die Wertigkeit des Zertifikats wird dadurch nochmals erhöht.

Seit 2009 vermittelt die Ausbildung zum „Zertifizerten Usability Engineer“ des Fraunhofer-Instituts fĂŒr Angewandte Informationstechnik FIT das wesentliche Handwerkszeug fĂŒr eine fundierte BeratertĂ€tigkeit im Usability Engineering. Praktisch eingeĂŒbt wird dabei vor allem die von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) erarbeitete Zusammenstellung von Methoden zur Entwicklung und ÜberprĂŒfung von interaktiven Produkten und deren Entwicklungsprozessen im Sinne der international anerkannten Usability-Normen ISO 9241-11, -110 und -210. ErgĂ€nzt werden die DAkkS-Inhalte durch weitere praxisrelevante Methoden und international anerkannte GrundsĂ€tze der Informationsdarstellung und BenutzerfĂŒhrung.

Ab April 2016 erfolgt die PrĂŒfung und Zertifikatsvergabe durch die Fraunhofer Personenzertifizierungsstelle. Die Kompetenz der Fraunhofer Personenzertifizierungsstelle, nach DIN EN ISO/IEC 17024 Zertifizierungen von Personen im Bereich Usability Engineering durchzufĂŒhren, wurde von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) offiziell bestĂ€tigt. Die DAkkS ist die nationale Akkreditierungsstelle der Bundesrepublik Deutschland. Sie hat die Arbeitsprozesse sowie QualitĂ€t der PrĂŒfungs- und Zertifizierungsleistungen der Fraunhofer Personenzertifizierungsstelle ĂŒberprĂŒft.

Die Zertifikate der Fraunhofer Personenzertifizierungsstelle bescheinigen einerseits objektiv nachgewiesene Kompetenz und andererseits relevantes Praxiswissen. Dies wird von der Fraunhofer Personenzertifizierungsstelle durch die strikte organisatorische und personelle Trennung zwischen Weiterbildung und PrĂŒfung inklusive Zertifizierung gewĂ€hrleistet. Damit sind die wesentlichen QualitĂ€tsmaßstĂ€be einer Zertifizierungsstelle gemĂ€ĂŸ ISO 17024 nach »ObjektivitĂ€t«, »Unparteilichkeit« und »Diskriminierungsfreiheit« erfĂŒllt.

Ein neutraler Zertifizierungsbeirat mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Weiterbildung und Gremien sowie Normung berĂ€t und ĂŒberwacht die Fraunhofer Personenzertifizierungsstelle.

Weitere Informationen unter: www.personenzertifizierung.fraunhofer.de.

Diesen Beitrag bookmarken bei:
Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Google Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Facebook

Autor des Beitrags