Texteingabebereich

9. November 2005

Die sichtbare FeldgrĂ¶ĂŸe sollte der GrĂ¶ĂŸe der Mehrzahl der erwarteten Eingaben entsprechen.

ErlÀuterung

Der Benutzer sollte in der Regel seinen eingegebenen Text vollstĂ€ndig auf dem Bildschirm angezeigt bekommen, um die Richtigkeit seiner Eingabe ĂŒberprĂŒfen zu können. Daher sollte die GrĂ¶ĂŸe der Eingabefelder so gewĂ€hlt werden, dass die meisten der zu erwartenden Texte vollstĂ€ndig in dem Eingabefeld angezeigt werden. Dies erleichtert eventuelle Korrekturen, da ein Scrollen des Inhalts vermieden wird.

Beispiel

Zum Beispiel sollte auf Formularen mit Adresseneingabe, das Eingabefeld fĂŒr den Namen des Benutzers so lang sein, dass auch Doppel- und Dreifachnamen vollstĂ€ndig angezeigt werden können.

Bei diesem Beispiel kann die Benutzerin “ Charlotte MĂŒllerkarren-Winkelmann“ nicht auf Anhieb sehen, ob sie ihren Nachnamen korrekt eingegeben hat. Sie muss daher im Eingabefeld horizontal scrollen, um die Richtigkeit zu ĂŒberprĂŒfen.

Diesen Beitrag bookmarken bei:
Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Google Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Facebook

Autor des Beitrags