Gute Slogans – schlechte Slogans

1. März 2006

Benutzen Sie einen Slogan, der den Zweck der Website oder der Firma kurz zusammenfasst.

Erläuterung

Kennen Sie Slogans, die Sie gut finden? Was macht so einen Slogan aus? Sicher ist es etwas positives, was er ausdrĂĽckt, aber nicht nur das: Er sagt etwas ĂĽber das betreffende Unternehmen aus. Etwas, was gerade diese Unternehmen auszeichnet und kein anderes.
Kennen Sie auch Slogans, die Sie nicht gut finden? Vielleicht fällt Ihnen grade keiner ein, aber Sie werden sich vermutlich daran erinnern, dass dadurch die Firma in Ihrer Gunst nicht unbedingt gestiegen ist.

Slogans oder auch Claims (als etwas spezifischere Variante) können viel bedeuten und nichts sagend sein, sind Sympathieträger („…alles in Obi“) und rotes Tuch („Geiz ist geil“). Was die Guten unter ihnen untrĂĽglich verbindet, ist deren Eingängigkeit und die klare Verbindung mit dem Produkt oder der Marke.

Was, wenn man keinen Slogan oder findet, der alle geforderten Eigenschaften aufweist? Lieber erst mal keinen nehmen, so lange man nichts Brauchbares hat, so das Urteil von Experten. Denn wenn sich ein schlechter Werbespruch erst einmal eingeprägt hat, bleibt er auf immer mit der Marke verbunden.

Wie merkt man eigentlich, ob ein Spruch etwas taugt, oder für die Katz ist? Ausprobieren! Die einfachste Möglichkeit ist, Leute zu befragen, die mit dem Unternehmen nicht viel zu tun haben und somit auch frei ihn ihrem Urteil sind. Einfachste Methode ist hier das Card Sorting, in der man verschiedene Vorschläge der Sympathie nach ordnet. In einer anschließenden Befragung kann man noch wertvolle Informationen bekommen, was die Testpersonen mit den betreffenden Slogans und Claims verbinden.

Beispiel

Beispiele für Slogans von vielen verschiedenen Unternehmen finden Sie in fast unerschöpflicher Auswahl unter http://www.slogans.de/

Diesen Beitrag bookmarken bei:
Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Google Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Facebook

Autor des Beitrags