Sinnvoller Einsatz von Icons in der Navigation

1. August 2008

Verwenden Sie in der Navigation Icons nur dazu, Besuchern zu helfen, eine Kategorie von Einträgen sofort zu erkennen, wie neue, preisreduzierte Produkte oder Themenbereich.

Erläuterung

Eine Website ohne Bilder würde uns in der relativ bunten Internetwelt wahrscheinlich als traurig und spröde erscheinen. Selbstbeschreibungsfähige Bilder oder auch Icons können sogar helfen Informationen zu transportieren, so dass die „kognitive Belastung“ des Benutzers sinkt, weil kein Text gelesen werden muss, um zu verstehen worum es sich handelt. Dennoch kennen wir alle des Guten zu viel: Undefinierbare Icons hinter oder vor fast jedem Link, die uns in der Summe eher verwirren, als dass sie uns das Denken erleichtern.
Icons sollten darum nur dann eingesetzt werden, um ganze Themenbereiche, hinter denen sich noch mehrere Unterpunkte befinden mit einem visuellen Merker zu versehen. Icons haben in dieser Form sozusagen die Funktion eines visuellen Kategorien-Labels, welches die Orientierung erleichtert und die Website bunter und ansprechender gestaltet.

Beispiel

Nachfolgende Abbildung zeigt ein positives Beispiel. Hier wurden die Icons nur fĂĽr Kategorien verwendet.
Abbildung 1
Quelle: www.general-anzeiger-bonn.de

Die zweite Abbildung zeigt ein negatives Beispiel. Jeder Eintrag einer Kategorie ist bebildert.
Abbildung 2

Diesen Beitrag bookmarken bei:
Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Google Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Facebook

Autor des Beitrags