CHI 2007

19. November 2006

Vom 28. April bis zum 3. Mai 2007 findet die allj√§hrliche „Conference on Human Factors in Computing Systems“ (CHI) in San Jose (Californien) statt. Zu dieser renommierten Veranstaltung werden wieder zahlreiche Experten auf dem Gebiet der Human-Computer Interaction aus aller Welt erwartet. Die CHI 2007 im Jahr ihres 25-j√§hrigen Jubil√§ums unter dem Motto „Look how far we have come. Imagine how far we can go.“

Die CHI ist eine der renommiertesten Konferenzen auf dem Gebiet der Human-Computer Interaction. Jedes Jahr treffen sich hier 2000 Experten, Forscher und Studenten um aktuelle Fragen aus Forschung und Praxis zu diskutieren. Im Jahr 2007 wird das 25-j√§hrige Jubil√§um der Konferenz gefeiert. Dieses Jubil√§um spiegelt sich auch im diesj√§hrigen Motto der Konferenz wieder: „Look how far we have come. Imagine how far we can go.“

Anmeldung

Die Anmeldung zur Teilnahme an der CHI 2007 ist ab Januar 2007 auf den Webseiten der Konferenz m√∂glich. Die Teilnahmegeb√ľhren sind gestaffelt f√ľr Mitglieder, Nicht-Mitglieder und Studenten. Es ist m√∂glich, an der gesamten Konferenz oder nur an einzelnen Veranstaltungen teilzunehmen. Eine fr√ľhe Registrierung zu erm√§√üigten Preisen kann bis Ende Januar erfolgen.

Name: CHI 2007 –
Conference on Human Factors in Computing Systems

Typ: Internationale Fachkonferenz
Ort: San Jose, USA
Datum: 28.04. – 03.05.2007
Website: CHI2007

Beitragsarten

In den ersten beiden Konferenztagen finden Workshops statt. Es gibt ein- und zweit√§gige Workshops. Die Teilnehmerzahl der Workshops ist begrenzt. Potentielle Teilnehmer m√ľssen ein Positionspapier an den Veranstalter einreichen, dieser entscheidet dann √ľber Zulassung von Teilnehmern f√ľr seinen Workshop. Ab dem 30. April 2007 startet die Hauptkonferenz mit zahlreichen Pr√§sentationen und interaktiven Veranstaltungen. Parallel werden Kurse zu verschiedenen Thematiken angeboten, die einen Umfang von einem bis zu vier 1,5-st√ľndigen Bl√∂cken haben.

Themengebiete

Auch in diesem Jahr wird das gro√üe Gebiet der Human-Computer Interaction wieder in verschiedene inhaltliche Teilbereiche untergliedert. Diese Themenbereiche sind Design, Education, Engineering, Management, Research und Usability. Die endg√ľltigen Themen der einzelnen Konferenzbeitr√§ge stehen noch nicht fest. Sie werden demn√§chst auf den Webseiten der Konferenz ver√∂ffentlicht.

Workshops

Die Konferenzteilnehmer können zwischen 18 Veranstaltungen des Workshop-Programms auswählen. Auf den Webseiten der Konferenz findet sich zu jedem angebotenen Workshop eine Vorstellung der Inhalte und des Veranstalters. Außerdem können an dieser Stelle auch die Anmeldungsbedingungen und -fristen der einzelnen Workshops nachgelesen werden.

Diesen Beitrag bookmarken bei:
Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Google Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Facebook

Autor des Beitrags