Das Zusammenspiel von gebrauchstauglich gestalteten Websites und Suchmaschinenoptimierung

12. Oktober 2012

Jakob Nielsen weist darauf hin, dass sich die Suchmaschinenoptimierung und Usability meist gegenseitig st├Ąrken.

Die Empfehlung

Gestalten Sie Ihre Website so, dass sie gut zu g├Ąngigen Suchmaschinen passt und zugleich gebrauchstauglich ist. Dies erreichen Sie, indem Sie u.a. beim Verfassen von ├ťberschriften den Wortschatz der Nutzer verwenden, tote Links vermeiden und ├╝berzeugende sowie aktuelle Inhalte vermitteln.

Die Erkenntnisse

Die Einhaltung dieser Richtlinien f├╝hrt zu einer H├Âherplatzierung bei den Suchergebnissen. So bringen Sie den Nutzer ├╝berhaupt erst dazu, auf Ihre Website zu gelangen. Eine gebrauchstauglich gestaltete Website tr├Ągt wiederum dazu bei, dass ein interessierter Nutzer auch zum Kunden wird.
Zum Konflikt zwischen Usability und der Suchmaschinenoptimierung kommt es z.B., wenn Sie auf Ihrer Website Schl├╝sselw├Ârter verwenden, die zwar h├Ąufig in Suchanfragen vorkommen, jedoch gleichzeitig schwer verst├Ąndlich sind und somit dem Nutzer das Lesen erschweren.

Quelle: J. Nielsen’s Alertbox

Diesen Beitrag bookmarken bei:
Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Google Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Facebook

Autor des Beitrags