Computerbildschirme und Usability-Studien

28. Juni 2012

Nielsen empfiehlt, Usability-Studien an Ger├Ąten durchzuf├╝hren, die die Nutzer am h├Ąufigsten verwenden.

Die Empfehlung

F├╝hren Sie Ihre Studien ├╝berwiegend an gro├čen Monitoren (mit 1280-1600 Pixel Breite) aus. Denken Sie jedoch auch daran, einige Tests an mittleren und riesigen Bildschirmen durchzuf├╝hren, damit Ihr Design auch auf diesen Gr├Â├čen gut nutzbar ist.
Orientieren Sie sich beim Entwurf Ihrer Webseite an Breitwand-Monitoren mit 1440 Pixeln und stellen Sie sicher, dass Ihre Website auch an kleineren und gr├Â├čeren Formaten funktioniert.

Die Erkenntnisse

Am Arbeitsplatz werden kleine Bildschirme immer seltener. Man findet ├╝berwiegend gro├če Monitore mit 1280-1600 Pixeln Breite, deshalb sollte das Webdesign sich hieran orientieren.
In Zukunft steht der Wechsel von Bildschirmen mit einem Seitenverh├Ąltnis von 4:3 zu Monitoren mit einem Seitenverh├Ąltnis von 16:9 an, sodass sich die Designer schon jetzt darauf einstellen sollten, Websites f├╝r Bildschirme mit gro├čer Breite und geringer H├Âhe zu entwickeln.

Quelle: J. Nielsen’s Alertbox

Diesen Beitrag bookmarken bei:
Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Google Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Facebook

Autor des Beitrags