Gebrauchstaugliche Newsletter

5. Februar 2013

Jakob Nielsen r├Ąt, einen einzigen Newsletter zu gestalten, der sich an verschiedene Plattformen anpasst, anstatt eine mobile und eine Desktop Version anzubieten.

Die Empfehlung

Nutzen Sie bei der Gestaltung Ihres Newsletters das responsive (reaktionsf├Ąhige) Design. Das bedeutet, dass sich beim Ansehen des Newsletters auf dem normalen Desktop z.B. drei Kolumnen ├Âffnen, wohingegen sich bei der Ansicht auf dem Handy nur eine Kolumne ├Âffnet. Die im Newsletter enthaltenen Links sollten dann auch entsprechend auf die vollst├Ąndige bzw. mobile Website f├╝hren.

Die Erkenntnisse

Nielsens neuste Untersuchungen zeigen, dass 93 Prozent der Nutzer sich einen Newsletter lieber auf einem gro├čen Bildschirm ansehen als auf einem Mobiltelefon. Nutzer berichten jedoch auch, dass sie sich manche Inhalte zuhause nicht ansehen w├╝rden, diese aber auf dem Handy lesen, wenn sie z.B. Wartezeit ├╝berbr├╝cken m├╝ssen.
Newsletter sind ein wirksames Mittel, um den Kunden relativ problemlos und direkt zu erreichen. Und das zudem an einem von Ihnen gew├Ąhlten Zeitpunkt. W├Ąhlen Sie deshalb den Inhalt mit Bedacht aus, sodass sich der Nutzer nicht vom Newsletter abmeldet.

Quelle: J. Nielsen’s Alertbox

Diesen Beitrag bookmarken bei:
Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Google Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Facebook

Autor des Beitrags