Selbstbeschreibungsf├Ąhigkeit ist einer der sieben Grunds├Ątze der Dialoggestaltung (DIN 9241 10). Die Ber├╝cksichtigung des Grundsatzes im User-Interface-Design soll die intuitive Bedienbarkeit durch Benutzer f├Ârdern.Weiterlesen...

Die „Thinking-Aloud-Methode“ ist eine popul├Ąre Technik im Bereich von Benutzungstests. W├Ąhrend des Testdurchlaufs f├╝hrt der Benutzer – die Testperson – Teile eines f├╝r seine Aufgabe typischen Nutzungsszenarios durch. Bei der Interaktion mit dem zu testenden Produkt soll der Benutzer seine Gedanken, Gef├╝hle und Meinungen verbal ├Ąu├čern.Weiterlesen...

Fehlertoleranz

5. April 2005  –  Rubrik: ISO 9241-110: Dialogknigge

Fehlertoleranz ist in DIN EN ISO 9241-10 wie folgt definiert: „Ein Dialog ist fehlertolerant, wenn das beabsichtigte Arbeitsergebnis trotz erkennbarer Fehleingaben entweder mit keinem oder mit minimalem Korrekturaufwand seitens des Benutzers erreicht werden kann.“Weiterlesen...

Aufgabenangemessenheit

5. April 2005  –  Rubrik: ISO 9241-110: Dialogknigge

Aufgabenangemessenheit ist in DIN EN ISO 9241-10 wie folgt definiert: „Ein Dialog ist aufgabenangemessen, wenn er den Benutzer unterst├╝tzt, seine Arbeitsaufgabe effektiv und effizient zu erledigen.“Weiterlesen...

Vom Umgang mit Menschen – Benimmregeln f├╝r interaktive Systeme nach ISO 9241-10Weiterlesen...

├ärgern Sie sich im B├╝ro eigentlich regelm├Ą├čig ├╝ber Ihre Software? Haben Sie das Gef├╝hl, dass viele Bedienschritte ├╝berfl├╝ssig oder zu umst├Ąndlich sind?Weiterlesen...

Usability: Eine erste Einf├╝hrung

18. M├Ąrz 2005  –  Rubrik: Usability Basics

Bitte stellen Sie sich vor, Sie m├Âchten die neueste DVD von Bruce Willis kaufen. Sie gehen deswegen in ein DVD-Gesch├Ąft und fragen den Verk├Ąufer: Sie: Guten Tag, ich h├Ątte gerne die neueste DVD von Brus Willis. Verk├Ąufer: Tja, wissen Sie denn wie der geschrieben wird?Weiterlesen...

Wer kennt das nicht? Der neue DVD-Player, das neuste Telefon, die neue Waschmaschine stehen da, aber wie um Himmels Willen soll dieses Ding zum Laufen gebracht werden?Weiterlesen...

Willkommen im Usability Begriffszoo

18. M├Ąrz 2005  –  Rubrik: Usability Basics

Ist Ihr B├╝rotelefon ergonomisch oder doch eher benutzerfreundlich? Wenn Ihr E-Mail-Programm leicht zu bedienen ist, dann ist es doch sicher software-ergonomisch gestaltet, oder?Weiterlesen...

Ein Usability-Engineering-Prozess umfasst alle Aktivit├Ąten im Rahmen der Entwicklung eines Produkts, die dazu dienen, ein gebrauchstaugliches Produkt zu entwickeln, das die Nutzer effektiv, effizient und zufrieden stellend nutzen k├Ânnen.Weiterlesen...


Über diese Rubrik

  • Unterhaltsames und Lehrreiches rund um Usability. Das Usability 1×1 ist kein trockenes Lehrbuch. Sie finden hier unterhaltsame und lehrreiche Kolumnen rund um Usability. Alle Autoren sind Usability-Experten aus Praxis und Forschung, die Ihnen anhand anschaulicher Beispiele Wissen ├╝ber Usability unkonventionell n├Ąher bringen. Lesen Sie einfach die j├╝ngsten Beitr├Ąge oder orientieren Sie sich thematisch in den Rubriken.

Unterrubriken